Festival der Regionen 2007

Stand: 19.11.2017

 

Furchtbare Wege
Aufarbeitung der Todesmärsche ungarischer Juden im April 1945
Pyhrn-Eisenwurzen Recherche / Soziales / Partizipation

        Geplante Markierung in Kirchdorf und Windischgarsten

Im April 1945 wurden an wenigen Tagen Hunderte ungarische jüdische Zwangsarbeiter von SS, Gestapo und Volkssturm über den Pyhrnpass durch die Orte in der Festivalregion in Richtung ihres Zieles, dem Konzentrationslager Mauthausen, getrieben. Viele sind entkräftet gestorben oder wurden von den Wachmannschaften ermordet und am Wegrand verscharrt. Der Münchner Künstler Wolfram P. Kastner hat gemeinsam mit lokalen Historikern die örtliche Erinnerung erforscht und in Ungarn und den USA nach Erzählungen von Überlebenden gesucht.

Für die Dauer des Festivals werden Markierungen im öffentlichen Raum daran erinnern, dass die Todesmärsche mitten durch die Zentren der Orte führten. Die Erzählungen von Überlebenden werden entlang des Weges und in einer Ausstellung im Gemeinderatssitzungssaal von Kirchdorf an der Krems präsentiert werden.

Beteiligte:
Übersetzung Werner Zangerle
Mitglied der Arbeitsgruppe
Mitglied der Arbeitsgruppe Gerhard Holzinger
Mitglied der Arbeitsgruppe Martin Manfred
Mitglied der Arbeitsgruppe Werner Rumplmayr
Mitglied der Arbeitsgruppe Rudolf Stanzel
Produktion, Organisation Maria Richle
ProjektträgerIn Institut für Kunst und Forschung - Wolfram P. Kastner
Unterstützung Heribert Binder
Videoschnitt/Untertitel dorf TV - Renate Bauer
Videoschnitt/Untertitel Taife Smetschka
Wissenschaftliche Mitarbeit Anton Aschauer

Orte:
A-4553 Schlierbach
A-4560 Kirchdorf/Krems
A-4563 Micheldorf
A-4564 Klaus a. d. Pyhrnbahn
A-4572 St. Pankraz
A-4580 Windischgarsten

Termine:
23.06.2007, 11:00 bis 08.07.2007, 19:00, Bodenmarkierungen und Videointerviews im Zentrum von Kirchdorf/Krems und Windischgarsten, Ausstellung im Gemeinderatssitzungssaal von Kirchdorf/Krems
29.06.2007, 19:00, Themenabend Zeitgeschichte im Gemeinderatssitzungssaal Kirchdorf/Krems, Überlebende im Gespräch
30.06.2007, 19:00, Themenabend Zeitgeschichte - Erinnerte Geschichte (Werkschau Anja Salomonowitz, Film: „Das wirst du nie verstehen“; anschließend: Gespräch mit Anja Salomonowitz und Werner Rumplmayr), im Kulturhaus Römerfeld, Windischgarsten, Hauptstr. 28
01.07.2007, 14:00-19:00, Informationsfahrt mit lokalen Historikern. Treffpunkt und Abfahrt: Betonskulptur, Hauptplatz in Windischgarsten


  
  
[ zurück ]