Festival der Regionen 2007

Stand: 22.09.2017

 

Arbeitswege
Alltagsmobilität im Zeitalter flexibler Arbeitsverhältnisse
Pyhrn-Eisenwurzen Recherche / Soziales / Partizipation

    

Aktuelle Formen von Erwerbsarbeit und die Flexibilisierung der Lebensverhältnisse sind direkt an Mobilitätsentwicklungen geknüpft. Die vor allem von Frauen im ländlichen Raum erwartete Bereitschaft zur Koordination mehrerer Beschäftigungen in einer mobiler gewordenen Umgebung definiert die alltäglichen Wege der Einheimischen.
Die Künstlerin hat BewohnerInnen des Ortes Klaus an der Pyhrnbahn auf ihren Arbeitswegen begleitet und aus den dabei gewonnenen Erfahrungen ein Sprechstück entwickelt, das während des Festivals sowohl live als auch als permanente Installation am Parkplatz zu sehen sein wird.

Beteiligte:
Kamera/Schnitt
Licht Eduardo Thomas
Musik Remco Homberg
ProjektträgerIn Nina Höchtl
Radiobeitrag Wolfgang Höchtl
Radiobeitrag Beatrix M. Kramlovsky
Radiobeitrag Julya Rabinowich
Radiobeitrag Andreas Schnitzer
Radiobeitrag Angela Wiedermann
SchauspielerIn
SchauspielerIn Gisela Salcher
Ton

Orte:
A-4564 Klaus a. d. Pyhrnbahn

Termine:
23.06.2007, 11:00 bis 08.07.2007, 19:00, Parkplatz gegenüber Gasthaus Schinagl
30.06.2007, 21:30, Autokino, Parkplatz gegenüber Gasthaus Schinagl
07.07.2007, 21:30, Autokino, Parkplatz gegenüber Gasthaus Schinagl


  
  
[ zurück ]