Festival der Regionen 2007

Stand: 22.09.2017

 

Destination By-Pass
Einheimische intervenieren in den Transit-Verkehr indem sie ihn lokal umleiten
Pyhrn-Eisenwurzen Performance

    

By-pass ist die englische Bezeichnung für Umleitung und Umfahrung. Seitdem die fertiggestellte Autobahn die Orte großräumig umfährt, treffen die Erfahrungswelten der BewohnerInnen nur mehr an der Raststation auf jene der Transitreisenden. Während des Festivals versuchen sich Einheimische in den Transitverkehr einzuschleusen, die Fahrenden ein Stück zu begleiten oder die Transitreisenden mit individuellen Angeboten zu einem Umweg zu überreden.

Das Gelände der Nationalparkrast St. Pankraz wird somit zur Drehscheibe und Bühne für individuelle und kollektive Mobilitätswünsche.
Das Projekt nimmt die Erfahrungen und Erzählungen von Einheimischen und Transitreisenden auf und vermittelt deren Erfahrungen durch Installationen, Dokumentationen und performative Elemente.

Projekt-Links: Projekt-Website / Anmeldung zum Autostoppen  

Beteiligte:
ProjektleiterIn und ProjektträgerIn Katharina Struber
ProjektträgerIn Mirko Pogoreutz

Orte:
A-4572 St. Pankraz

Termine:
03.03.2007, 20:00, Filmvorführung "Kikujiros Sommer", B138, Kirchdorf an der Krems
08.05.2007, 19:30, Projekt-Präsentation, Kirchdorfer Frauensalon im Sportrestaurant Pleiner (Micheldorf, Ziehbergstr. 9)
23.06.2007, 11:00 bis 08.07.2007, 19:00, Raststation St. Pankraz


  
  
[ zurück ]